Henneberg-Itzgrund-Franken zum 3. Oktober

Brandaktuell ist derzeit die Entwicklung in „Südthüringen“. Hier ist unser Schwesterverein „Henneberg-Itzgrund-Franken“ in die politische Offensive übergegangen. Lesen Sie dazu auch:

Ganz allgemein die Internetseite: → http://www.henneberg-itzgrund-franken.eu/aktuelles.php

und von dort der Link zum Offenen Brief an die Thüringer Landesregierung:

  Offener_Brief_Franken_im_Freistaat_Thueringen    ,

auch der Link zur zugehörigen Presseerklärung:

Suedthueringer_Franken_drohen_mit_Wechsel_nach_Bayern   .

Dass diese Presseerklärung „sitzt“, erkennt man z.B. an der säuerlichen Reaktion der „Süddeutschen Zeitung“ vom 28.09.2015:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/mitten-in-bayern-sehnsucht-nach-franken-1.2666585

Weitere Resonanz in den Medien z.B. hier:

http://www.mainpost.de/ueberregional/bayern/Brauchtum;art16683,8926854 – mit Online-Umfrage

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/suedthueringer-wollen-zu-bayern-100.html

http://www.marktspiegel.de/oberfranken/lokales/suedthueringer-franken-drohen-mit-wechsel-nach-bayern-d13099.html/action/recommend/1/

http://www.infranken.de/regional/coburg/Suedthueringer-drohen-mit-Wechsel-zum-Freistaat-Bayern;art214,1252938

In der Neuen Presse Coburg findet sich ebenfalls eine leicht gekürzte Version der Pressemitteilung.

Wer die Henneberger Franken unterstützen will, kommt am 3. Oktober mit nach Sonneberg!

Peter Purrucker

Henneberg-Franken Mitglied in der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg

Wie der Fränkische Bund seit einigen Jahren auch, ist der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken e.V. mit Sitz im Landkreis Sonneberg nun seit 16.9.2015 ebenfalls Mitglied in der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Vermutlich ist der zwei Jahre alte Verein dort das erste Mitglied aus dem Landkreis Sonneberg und damit aus dem Freistaat Thüringen.

https://www.facebook.com/HennebergItzgrundFranken/posts/407260756135317

http://www.allianz-gegen-rechtsextremismus.de

http://www.henneberg-itzgrund-franken.eu

Protokolle von Vorstandssitzungen im Jahr 2015, 2016, 2017

Die Protokolle der Vorstandssitzungen 2015, 2016 und 2017:

Prot_VS_01_2015_03_04 Neunkirchen

Prot_VS_02_2015_03_25 Kronach

Prot_VS_03_2015_04_24 Limmersdorf

Prot_VS_04_2015_07_02 Kulmbach

Prot_VS_05_2015_09_23 Kronach

Prot_VS_06_2015_11_25 Stadtsteinach

Prot_VS_01_2016_02_19 Memmelsdorf

Protokoll MV April 2016 kurz

Prot_VS_Kronach_2016_05_27

Prot_VS_Kronach_2016_10_06-3

Prot_VS_Memmelsdorf_2017_01_26

→ Prot_VS_Memmelsdorf_2017_04_20_erg_JK

 

 

 

Der Schriftführer

Kritik an Preisverleihung „Heimat Bayern“

Die Vergabe des Preises „Heimat Bayern“ ausschließlich an oberbayerische Vereine kritisiert zu Recht die fränkische SPD-Abgeordnete Helga Schmitt-Bussinger:

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kritik-an-soder-franken-geht-bei-heimat-preis-leer-aus-1.4653894

Dazu dieses selbsterklärende Bild (von der Website des Finanz- und Heimatministeriums):

Bild Heimatpreis 2015

Hier werden die geehrten Vereine ausführlicher beschrieben:

https://www.bayernkurier.de/kultur/5651-brauchtum-ist-heimatgefuehl

Und hier die Presseerklärung der SPD dazu: → PM Heimat Bayern

Ehrlicherweise sollte man den Preis in „Oberbayern-Heimatpreis“ umbenennen!

Und hier ein Kommentar dazu von unserem 2. Vorsitzenden:

Oberbayernpreis JK