Südthüringer“ CDU hisst den Frankenrechen!

Erst­mals his­sen Poli­ti­ker der „Süd­thü­rin­ger“ CDU den Fran­ken­re­chen!

So gesche­hen an der Regio­nal­kon­fe­renz für „Süd­thü­rin­gen“ zur Ver­wal­tungs-, Struk­tur- und Gebiets­re­form am 16.11.2015 in der Poli­zei­aka­de­mie in Mei­nin­gen und zu sehen im MDR Thü­rin­gen Jour­nal vom 17.11.2015.

CDU Poli­ti­ker aus den Land­krei­sen Hild­burg­hau­sen und Son­ne­berg „his­sen“ den Fran­ken­re­chen!

Der Vor­sit­zen­de des Ver­ein Hen­ne­berg-Itz­grund-Fran­ken ist am Mikro­fon und wei­ter­hin ein ein­deu­ti­ges Posi­ti­ons­pa­pier des Ver­eins zu sehen.

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video310394.html

http://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/gebietsreform-sued100.html

CSU-MdL will Abspaltung Bayerns vom Bund

Bayern wird belächelt

Man kann es lesen, was dem CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Vogel zum The­ma „Bay­ern eigen­stän­dig“ so durch den Kopf geht: → http://www.infranken.de/regional/hassberge/Bayern-wird-belaechelt-CSU-Politiker-will-Abspaltung-Bayerns-von-der-BRD;art217,1364371

Noch wich­ti­ger aber ist der Kom­men­tar von unse­rem 2. Vor­sit­zen­den Joa­chim Kalb dazu, und der ist hier sofort zu lesen: Von Schott­land ler­nen 2spaltig

Wir in Franken 03–2015 online

Die Redak­ti­on der Mit­glie­der­zei­tung „Wir in Fran­ken“ gibt die online-Aus­ga­be 03–2015 her­aus! Auch der Druck und Ver­sand der Print­aus­ga­be ist in die Wege gelei­tet, dies­mal hof­fent­lich ohne Ver­wer­fun­gen durch einen Post­streik wie zuletzt.

Und wie­der gilt: Nach der (letz­ten) „Wir in Fran­ken“ ist vor der (nächs­ten) „Wir in Fran­ken“! Wer also ein The­ma für die nächs­te Aus­ga­be hat, möge dazu recht­zei­tig Kon­takt mit der Redak­ti­on auf­neh­men (sie­he Impres­sum, Hin­weis unten).

Hier zum Down­load: „Wir in Fran­ken 03–2015, 8 Sei­ten – ein Doku­ment:WiF_03_2015_kpl

Mit­glie­der, die in unse­rem Ver­tei­ler für die Print­aus­ga­be gelis­tet sind, erhal­ten die „Wir in Fran­ken“ auch per Post. Wer zusätz­li­che Exem­pla­re für die Öffent­lich­keits­ar­beit braucht, wen­det sich an

Joa­chim Kalb:   sie­he Impres­sum (Sei­te 8 rechts unten) der „Wir in Fran­ken“.