Tag der Franken 2015 in Erlangen

Sonn­tag, 5. Juli 2015: Sen­gen­de Glut­hit­ze auf dem Schloss­platz in Erlan­gen.

Auf­grund die­ser Rah­men­be­din­gung hat­te der „Tag der Fran­ken“ – zumin­dest tags­über – damit zu kämp­fen, dass es ver­ständ­li­cher­wei­se vie­le Fran­ken vor­zo­gen, im Küh­len zu ver­blei­ben oder das Frei­bad auf­zu­su­chen. Hier zunächst eini­ge Pres­se­stim­men dazu:

Nürn­ber­ger Nach­rich­ten: → http://www.nordbayern.de/region/erlangen/ohne-seehofer-tag-der-franken-in-erlangen-gefeiert-1.4489302?searched=true

in-franken.de: →  http://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/Misstoene-und-Noergelei-beim-Tag-der-Franken;art215,1108146

Baye­ri­scher Rund­funk: Ach­tung Ein­schlaf­ge­fahr! → http://www.br.de/mediathek/video/video/der-tag-der-franken-100.html

Und dann natür­lich ein Kurz­kom­men­tar dazu von Joa­chim Kalb: → Impres­sio­nen zum Tag der Fran­ken von JK-1

Hier ein Arti­kel in der Baye­ri­schen Staats­zei­tung: → http://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/kommunales/detailansicht-kommunales/artikel/offen-aus-welcher-tradition.html

Und die Kom­men­ta­re der Leser dazu (unter dem Arti­kel) sind auch lesens­wert!

Schreibe einen Kommentar