Verein

Der Fränkische Bund e.V. wurde 1990 gegründet. Ziele sind u.a. die Stärkung fränkischer Interessen und Positionen innerhalb des Freistaats Bayern und weiterhin die Förderung des gesamtfränkischen Denkens in den entsprechenden Gebieten der Bundesländer Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg. Der Fränkische Bund steht zu einem gesunden Föderalismus innerhalb Deutschlands und eines Europas der Regionen.

Eine kurze Vorstellung des Vereins: Wer sind wir (PDF)

Eine kleine Zusammenstellung von verschiedenen Fragen und Aspekten rund um Franken finden Sie im folgenden Dokument: Wussten Sie schon … ? (PDF)

Weitere Informationen zum Verein:

Vorstand

Satzung

Struktur

Chronik

Mitgliedschaft

Presse

Verein intern


Category Archives: Verein

3. Juli 2016: Tag der Franken in Hof – mit dem FB

 

Der „Tag der Franken“ fand in diesem Jahr am 3. Juli in Hof („in Bayern ganz oben“) statt – wie immer mit Präsenz des Fränkischen Bundes. Schließlich waren wir ein starker Wegbereiter für diese Veranstaltungsserie – wenngleich wir mittlerweile kräftig Kritik an ihrer grundsätzlichen Ausrichtung anbringen müssen.

Unser 2. Vorsitzender, Joachim Kalb, hat zu dieser Veranstaltung dieses verfasst:  → Fazit_Web

In der Frankenpost/ Hof erschien am 04. Juli eine umfangreiche Berichterstattung zu der Veranstaltung:

Scan_FraPo_2016_07_04_S_01

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf www.frankenpost.de

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir hier nicht die gesamte Frankenpost abdrucken. Wer aber unbedingt den/die Artikel lesen will, dem sende ich diese vereinsintern als Scan zu.

Außerdem hat die Frankenpost sage und schreibe 194 Bilder zum Frankentag im Netz:

http://www.frankenpost.de/fotos/nachrichten/Tag-der-Franken-in-Hof-IMG_001-jpg;cme659869,4483384

Beachten Sie die Bilder 105 – 113 vom FB-Stand!

Weitere Berichte, z.B. von TV Oberfranken:

https://www.tvo.de/tag-der-franken-2016-grosses-finale-in-hof-196718/

Oder vom unvermeidlichen Bayerischen Rundfunk (bilde sich jeder seine Meinung dazu!):

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau/tag-der-franken-2016-rundgang-100.html

http://www.br.de/mediathek/video/video/der-tag-der-franken-102.html

Wir informierten über die laufenden Vorhaben (z.B. BR-Protestaktion und Entwicklung der Kulturregion Franken). Es bestand Gelegenheit, mit Vorständen und Mitgliedern zu sprechen und sich auszutauschen. Die Unterschriftensammlung zeigte deutlich auf, dass wir mit unserem Anliegen (größere Präsenz Frankens im Bayerischen Rundfunk) richtig liegen. Ein ganz besonderer (und von uns so nicht erwarteter) Höhepunkt war beim Festakt in der Hofer Freiheitshalle der Vortrag von Bezirksheimatpfleger Günter Dippold. Link dazu:  https://vimeo.com/174489349 

Insgesamt war die Organisation des Festes hervorragend: Die Stadt hatte sich prächtig herausgeputzt mit rot-weißen Girlanden und Fahnen, der (Hofer) Wettergott spendierte Sonnenschein (meistens), die Menschen aus Hof und aus ganz Franken waren „gut drauf“ und zeigten auf vielfältige Weise ihre Verbundenheit mit Franken. Die Versorgung mit Essen und Getränken war bestens, fränkisch eben.

Außerdem die Bildergalerie des Bezirks Oberfranken:

http://tdf2016.de/files/Bilder/Bildergalerie-Tag-der-Franken.php

Hinweis: In unserer Galerie finden sich auch einige Bilder.

Peter Purrucker

Berichte vom Fest „25 Jahre Fränkischer Bund“

Zur Festveranstaltung „25 Jahre Fränkischer Bund“ am 28. November 2015 in Stiebarlimbach liegen derzeit zwei Berichte vor: einer in der „Wir in Franken“  → http://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/200-Jahre-Franken-unter-Bayern-sind-genug;art154303,1422082  und der andere aus der Feder unseres 2. Vorsitzenden → 25 Jahre FB

Außerdem gibt´s einige Bilder dazu in der „Galerie“!

 

Wir in Franken 03-2015 online

Die Redaktion der Mitgliederzeitung „Wir in Franken“ gibt die online-Ausgabe 03-2015 heraus! Auch der Druck und Versand der Printausgabe ist in die Wege geleitet, diesmal hoffentlich ohne Verwerfungen durch einen Poststreik wie zuletzt.

Und wieder gilt: Nach der (letzten) „Wir in Franken“ ist vor der (nächsten) „Wir in Franken“! Wer also ein Thema für die nächste Ausgabe hat, möge dazu rechtzeitig Kontakt mit der Redaktion aufnehmen (siehe Impressum, Hinweis unten).

Hier zum Download: „Wir in Franken 03-2015, 8 Seiten – ein Dokument:WiF_03_2015_kpl

Mitglieder, die in unserem Verteiler für die Printausgabe gelistet sind, erhalten die „Wir in Franken“ auch per Post. Wer zusätzliche Exemplare für die Öffentlichkeitsarbeit braucht, wendet sich an

Joachim Kalb:   siehe Impressum (Seite 8 rechts unten) der „Wir in Franken“.

Henneberg-Franken Mitglied in der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg

Wie der Fränkische Bund seit einigen Jahren auch, ist der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken e.V. mit Sitz im Landkreis Sonneberg nun seit 16.9.2015 ebenfalls Mitglied in der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Vermutlich ist der zwei Jahre alte Verein dort das erste Mitglied aus dem Landkreis Sonneberg und damit aus dem Freistaat Thüringen.

https://www.facebook.com/HennebergItzgrundFranken/posts/407260756135317

http://www.allianz-gegen-rechtsextremismus.de

http://www.henneberg-itzgrund-franken.eu

Protokolle von Vorstandssitzungen im Jahr 2015, 2016, 2017

Die Protokolle der Vorstandssitzungen 2015, 2016 und 2017:

Prot_VS_01_2015_03_04 Neunkirchen

Prot_VS_02_2015_03_25 Kronach

Prot_VS_03_2015_04_24 Limmersdorf

Prot_VS_04_2015_07_02 Kulmbach

Prot_VS_05_2015_09_23 Kronach

Prot_VS_06_2015_11_25 Stadtsteinach

Prot_VS_01_2016_02_19 Memmelsdorf

Protokoll MV April 2016 kurz

Prot_VS_Kronach_2016_05_27

Prot_VS_Kronach_2016_10_06-3

Prot_VS_Memmelsdorf_2017_01_26

 

 

 

Der Schriftführer

Wir in Franken 03-2015 online verfügbar

Die Redaktion der Mitgliederzeitung „Wir in Franken“ gibt die online-Ausgabe 03-2015 heraus! Auch der Druck und Versand der Printausgabe ist in die Wege geleitet, diesmal hoffentlich ohne Verwerfungen durch einen Poststreik wie zuletzt.

Und wieder gilt: Nach der (letzten) „Wir in Franken“ ist vor der (nächsten) „Wir in Franken“!

Hier zum Download: „Wir in Franken 03-2015, 8 Seiten – ein Dokument:WiF_03_2015_kpl

Mitglieder, die in unserem Verteiler für die Printausgabe gelistet sind, erhalten die „Wir in Franken“ auch per Post. Wer zusätzliche Exemplare für die Öffentlichkeitsarbeit braucht, wendet sich an

Joachim Kalb:   siehe Impressum (Seite 8 rechts unten) der „Wir in Franken“.                                                    .

Neue Webseite

Liebe Fränkinnen und Franken,

es ist mir eine große Freude die neue Webseite des Fränkischen Bundes heute produktiv nehmen zu können und zu dürfen. Nachdem ich mich am 21.9.2014 an der Mitgliederversammlung in Ochsenfurt für die Erstellung einer neuen Webseite bereit erklärt habe, gab es insbesondere beim Domain-Umzug leider deutliche zeitliche Verzögerungen. Seit wenigen Monaten läuft unsere temporäre und nun auch die neue Webseite beim fränkischen Provider Hetzner Online AG in Gunzenhausen. Meine Freizeit der letzten zwei Monate habe ich mit der Erstellung dieser neuen Webseite verbracht, mein erstes Projekt mit WordPress. Seit 15 Jahren habe ich eigene Webseiten, fast 10 Jahre lang habe ich in meiner Freizeit Modifikationen für die Forumssoftware phpBB programmiert.

Heute geht die neue Webseite in erster Linie online, um endlich die temporäre Seite abzulösen. Die wichtigsten Informationen sind seit wenigen Tagen vollständig vorhanden. Am letzten Sonntag wurde die neue Webseite vom Vorstand freigegeben. Weitere, insbesondere auch ältere bzw. archivierte, Informationen werden im Laufe der nächsten Wochen (und Monate) ergänzt. Mittelfristig ist es geplant, dass die redaktionell-inhaltliche Arbeit in erster Linie vom Vorstand übernommen wird.

Die beiden Administratoren der Facebook-Gruppe namens Fränkischer Bund haben vor wenigen Wochen dankenswerterweise einer Umwidmung zur offiziellen Facebook-Gruppe des Fränkischen Bundes zugestimmt. Ein Link dorthin findet sich hier oben rechts. Vielen Dank dafür an dieser Stelle an Peter Körner und Günther Frank!

Viel Spaß bei der Nutzung der neuen Webseite!

Euer/Ihr Martin Truckenbrodt aus Henneberg-Franken

1 2