Stammheim

Stamm­heim ist bunt – Fran­ken ist bunt!

Kurz nach­dem bekannt wur­de, dass die Par­tei „Die Rech­te“ im 850 See­len­dorf Kolitz­heim-Stamm­heim, ca. 18 km von Schwein­furt, ihr Lan­des­zen­tra­le „Bay­ern“ in einem leer­ste­hen­dem Gast­hof grün­den möch­te, for­mier­te sich bei den Ein­woh­nern ers­ter Wider­stand.

Ganz so ein­fach, woll­te man den Neo­na­zis den Ein­zug nicht machen und ging
in den offen­si­ven Wider­stand über. Unter Stammheim-ist-bunt.de ver­öf­fent­lich­te man eine Home­page und auch bei Face­book schuf man eine Sei­te mit die­sem Namen. Im Ort wehen an den Dorflam­pen bun­te Fah­nen und selbst­er­stell­te Ban­ner für ein bun­tes Stamm­heim hän­gen an den Häu­sern.

Längst berich­te­ten auch die regio­na­len Print­me­di­en über Stamm­heim, immer häu­fi­ger ertön­te Stamm­heim in den Radio­sen­dern „Radio Pri­maton“, „Radio Cha­ri­va­ri“ und „Bay­ern 1“. Das baye­ri­sche Fern­se­hen berich­te­te letzt­mals am 26.05.2015 im TV über den Wider­stand gegen Rechts in Stamm­heim http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/stammheim-rechte-neonazis-parteizentrale-100.html

Ich stell­te mir schon zu Beginn des Wider­stands in Stamm­heim die Fra­ge, war­um immer mehr mei­ner Face­book-Freun­de bei „Stamm­heim ist bunt“ auf „Gefällt mir“ drück­ten und habe die Sei­te dann auch mal besucht – „Gefällt mir“ auch 😉

Nun wur­de mir klar, man schlägt in die sel­be Ker­be, es geht gegen Rechts, Into­le­ranz, Ewig­gest­ri­ge … – Men­schen die bes­ser sein wol­len als ande­re…
Stamm­heim liegt direkt an der Main­schlei­fe, einer Urlaubs­me­tro­po­le Fran­kens. Der Main ist die Lebens­ader Fran­kens; hier gedeiht der Fran­ken­wein.
Es liegt also mit­ten in Fran­ken!
Des­halb muss­te auch der Frän­ki­sche Bund, Flag­ge zei­gen! Und das haben wir dann am 22.05.2015 auch getan – sie­he Bild.

Nun weiß ich ja nicht, wer in Geschich­te und Geo­gra­phie nicht rich­tig auf­ge­passt hat, aber die Lan­des­par­tei­zen­tra­le „Bay­ern“ nach Fran­ken zu legen…

Micha­el Häf­ner, Mit­glied im Frän­ki­schen Bund

Ergän­zung:

Hal­lo, anlie­gend fin­det ihr das Bild zur Fah­ne für „Stamm­heim ist bunt“
(links Gerd Völk, Pres­se­spre­cher von „Stamm­heim ist bunt“ und rechts
Micha­el Häf­ner). Alter­na­tiv schick ich noch das Bild von der
„über­ar­bei­te­ten“ Fah­ne, die im Fest­zelt auf­ge­hängt wur­de.

Schö­nes Wochen­en­de und vie­le Grü­ße
Michel

Stammheim Häfner orig 01

Stammheim Esel orig

Für mehr Infor­ma­ti­on über „Stamm­heim ist bunt“ sie­he

http://www.stammheim-ist-bunt.de

 

 

 

 

3 Kommentare

  • Auf der Fah­ne ist wirk­lich ein Esel drauf, Gerd Völk erklär­te mir es so:

    Das Tier rechts auf der Fah­ne soll einen Esel dar­stel­len, das ist der Namens­ge­ber unse­rer Wein­la­ge Stamm­heim­mer Esels­berg 😉 Der steht übri­gends bei uns auch am Orts­ein­gang.

    Ich mein mal dazu:
    Na da hof­fen wir doch, dass wir als Roci­nan­te die­sen Don Qui­cote etwas Fer­sen­geld gaben, damit Rucia (euer Berg..) und San­cho Pan­za ( Die Stamm­hei­mer) bald wie­der in Frie­den leben kön­nen – Spass muss sein 😉
    http://www.arte.tv/de/rocinante-und-rucio/797808,CmC=797788.html

  • Ich geb das ger­ne mal so wei­ter!

    Pres­se-Info

    The­ma: Ver­an­stal­tung Stamm­heim ist BUNT – bestä­tig­ter Ver­lauf der Ver­an­stal­tung am 20.06.2015

    Gemein­sam für Mensch­lich­keit, Frie­den & Tole­ranz

    Das Akti­ons­bünd­nis Stamm­heim ist BUNT (SiB) und sei­ne Ver­bün­de­ten haben für kom­men­den Sams­tag eine Akti­on in Stamm­heim orga­ni­siert. Unter dem Mot­to Gemein­sam für Mensch­lich­keit, Frie­den und Tole­ranz trifft man sich in Stamm­heim um gemein­sam für die­ses Mot­to ein­zu­ste­hen und gegen die Ansied­lung der Rech­ten zu demons­trie­ren.

    Beginn der Ver­an­stal­tung ist am Sams­tag, 20. Juni um 15 Uhr am Dorf­platz vor dem Rat­haus in Stamm­heim.
    Der Ablauf der Ver­an­stal­tung ist wie folgt vor­ge­se­hen:

    15:00 – 16:15 Uhr
    – Gruß­wor­te durch Bür­ger­meis­ter Horst Her­bert
    – Land­rat Flo­ri­an Töp­per
    – Bür­ger­meis­ter Claus Sei­fert aus Schein­feld
    – Ger­hard Völk ver­liest State­ment vom Vor­sit­zen­den des Zen­tral­rats der Juden Dr. Josef Schus­ter
    – Mar­tin Becher, Geschäfts­füh­rer des Baye­ri­schen Bünd­nis für Tole­ranz, Bad Alex­an­ders­bad“.
    – Burk­hard Krapf Koor­di­na­tor Stamm­heim ist BUNT

    16:30 – 18:30 Uhr öffent­li­che Blas­mu­sik­pro­be unter dem Mot­to: „Wir bla­sen den Rech­ten den Marsch!!!“

    18:30 – 19:30 Uhr Mahn­wa­che

    Für das leib­li­che Wohl wird durch die Feu­er­wehr­ju­gend gesorgt.
    Sie hat auch ein­stim­mig beschlos­sen, einen Teil des Erlö­ses an die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on „EXIT Deutsch­land“ zu spen­den. Die­se Orga­ni­sa­ti­on hilft Aus­stei­gern aus der Rech­ten Sze­ne, sich von ihrem Umfeld zu lösen und wie­der Fuß zu fas­sen.

    Im Anschluss an die Ver­an­stal­tung wird die Jugend­feu­er­wehr ihre Fei­er zum Johan­nis­feu­er eben­falls am Dorf­platz aus­rich­ten. Beginn ist um 19:30 Uhr.

    Das Akti­ons­bünd­nis SiB hofft auf eine rege Teil­nah­me der Stamm­hei­mer Bevöl­ke­rung und auf vie­le Unter­stüt­zer aus der Regi­on. Die Ver­an­stal­tung wird sicher­lich auch dazu bei­tra­gen, den Men­schen zu ver­deut­li­chen, wes­halb es so wich­tig ist, gegen die Rech­ten auf­zu­ste­hen und gegen Recht­ex­tre­mis­mus Flag­ge zu zei­gen.

    Gerd Völk
    Ansprech­part­ner Medi­en
    Stamm­heim ist BUNT
    presse@stammheim-ist-bunt.de

  • Hier noch ein Bei­trag, zu ihrem bei­spiel­haf­tem Kampf

    SiB aus­ge­zeich­net

    Im ver­gan­ge­nen August haben wir in einem News­let­ter infor­miert, dass wir am Wett­be­werb „Aktiv für Demo­kra­tie und Tole­ranz 2015“ teil­neh­men.
    Anschei­nend hat unser Pro­jekt „Bünd­nis für Tole­ranz und Mensch­lich­keit“ die Jury über­zeugt.

    Heu­te kam die Mit­tei­lung, dass unser Bei­trag vom Bei­rat des Ber­li­ner Bünd­nis­ses als „vor­bild­lich“ ein­ge­stuft und mit einem Geld­preis in Höhe von 3000 Euro aus­ge­zeich­net wird.

    Alle Preis­trä­ger wer­den auf einer zen­tra­len Preis­ver­lei­hung am 23. Mai 2016 in Ber­lin aus­ge­zeich­net. Nähe­re Details kom­men noch.

    Gewon­nen ham­se, recht herz­li­chen Glück­wunsch dafür 😉

Schreibe einen Kommentar