Wir sind Franken, keine Thüringer!

Mit die­ser star­ken Über­schrift beginnt ein Arti­kel vom 24.04.2015 in der „Main­post“, Würz­burg, (zeit- und inhalts­gleich auch im „Frän­ki­schen Tag“, Bam­berg,) über den Ver­ein Hen­ne­berg-Itz­grund-Fran­ken:

Inter­es­sier­te kön­nen als­bald nach­voll­zie­hen, war­um es die pro-frän­ki­sche Initia­ti­ve in „Süd­thü­rin­gen“ gibt, und es ist schön erklärt, was der Ver­ein will und was nicht. Über­schau­bar ist auch die Schar der Ver­eins­mit­glie­der auf­ge­lis­tet: 25 sind es in Thü­rin­gen, sechs in Bay­ern, eines in Baden-Würt­tem­berg. Na ja, der Ver­ein exis­tiert laut Grün­dungs­ur­kun­de erst seit August 2013, also gut ein­ein­halb Jah­re … “

Wer den gesam­ten Arti­kel lesen will:

http://www.mainpost.de/regional/franken/Wir-sind-Franken-keine-Thueringer;art1727,8684908

Glück­wunsch auch von der online-Redak­ti­on des Frän­ki­schen Bun­des an unser Mit­glied Mar­tin Tru­cken­brodt und sei­ne (unse­re) Mit­strei­ter für die „frän­ki­sche Sache“!

Peter Pur­ru­cker

 

Online-Petition: Landkreis Hildburghausen zur Metropolregion Nürnberg

Der Ver­ein Hen­ne­berg-Itz­grund-Fran­ken hat eine Online-Peti­ti­on zum Bei­tritt des Land­krei­ses Hild­burg­hau­sen zur Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg gestar­tet:

http://www.petitionen24.com/hildburghausen_zur_metropolregion_nurnberg

Radio MDR Thü­rin­gen berich­tet heu­te bereits dar­über.

Sonneberg zufrieden in der Metropolregion Nürnberg

Der ers­te öffent­li­che Auf­tritt einer nam­haf­ten Lokal­po­li­ti­ke­rin zusam­men mit dem Ver­ein Hen­ne­berg-Itz­grund-Fran­ken e.V. begrün­det eine neue Pha­se in der Arbeit die­ses noch jun­gen pro frän­ki­schen Ver­eins im frän­ki­schen Teil des Frei­staats Thü­rin­gen.

Wei­te­re poten­ti­el­le Bei­tritts­kan­di­da­ten in die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg wären der Land­kreis Hild­burg­hau­sen und die kreis­freie Stadt Suhl. Die Nach­bar­land­krei­se des Land­krei­ses Schmal­kal­den-Mei­nin­gen und des Alt­krei­ses Bad Sal­zun­gen in Unter­fran­ken gehö­ren momen­tan eben­falls noch kei­ner Metro­pol­re­gi­on an. Hier müss­te dem­entspre­chend das The­ma etwas anders ange­gan­gen wer­den, da die Metro­pol­re­gi­on Rhein-Main auch nicht weit ent­fernt ist. Mit­tel­deutsch­land liegt nörd­lich des Renn­steigs.

Das ist der Link zur mdr-Sei­te (schrift­li­che Infor­ma­tio­nen):

http://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/metropolregion_sonneberg100.html

Und das ist der Link direkt zum Video:   http://www.mdr.de/thueringen-journal/video262806.html

Gesamtfränkischer Tourismusverein ist geboren

Ges­tern grün­de­ten Stadt und Land­kreis Coburg und der Land­kreis Son­ne­berg den ers­ten gesamt­frän­ki­schen Tou­ris­mus­ver­ein „Coburg.Rennsteig – gren­zen­los frän­kisch“. Ein­zel­ne Gemein­den des Land­krei­ses Hild­burg­hau­sen wol­len eben­falls noch bei­tre­ten. Somit wäre dann der Itz­grün­di­sche Raum, also die alte Pfle­ge Coburg, tou­ris­tisch ver­eint. Nord­west­lich und west­lich davon könn­te ein gesamt­frän­ki­scher Tou­ris­mus­ver­ein „Hen­ne­ber­ger Land“ ent­ste­hen.

 

http://www.insuedthueringen.de/regional/thueringen/thuefwthuedeu/Grenzenlos-fraenkischer-neuer-Tourismusverein;art83467,3951694

http://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/tourismus_verein100.html

https://www.infranken.de/regional/coburg/Coburg-findet-neue-Partner-in-Suedthueringen;art214,980132

1 2